Newsletter abonnieren...   Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. ab 12Uhr
Sa. & So. ab 10Uhr
immer bis mind. 1Uhr Fr. & Sa. länger... 

Mo 11.Mai 09   20:00 Uhr
Konzert@Faust - ART BRUT
Bang Bang Rock n Roll!
ORT: 60er Jahre Halle
EINLASS: 20:00 Uhr / BEGINN: 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK 15,- Euro AK 19,- Euro

Das Warten hat ein Ende: Im April erscheint das lang ersehnte dritte Album der Brit-Wave-Rocker Art Brut rund um den sympathisch quirligen Frontmann Eddie Argos. Gewohnt großspurig und getreu dem bisherigen Motto der Band “Bescheidenheit ist eine entscheidende Spur zu klein”, heißt das Machwerk folgerichtig auch “Art Brut vs. Satan”. Und tatsächlich sollte sich Mr. Teufel ordentlich warm anziehen, denn der arschtretend coole Understatement-Rock der fünf Londoner heizt tatsächlich ein, als gelte es, das Höllenfeuer komplett neu zu schüren – mit jeder Menge Tanzbodenkrachern und vertrackten Grooves, die einem den Schweiß auf die Stirn und in den Schritt zaubern.

Im Mai kommen Art Brut für sechs Termine auf Blitz-Tournee nach Deutschland und machen exklusiv auch bei Faust Halt! Da heißt es, sich zu beeilen, denn die explosiven Shows der Ausnahme-Briten sind regelmäßig ausverkauft und besitzen längst absoluten Kultstatus. Kurz: Art Brut sind einfach für die Bühne gemacht und eine Live-Band ersten Grades, die laut Frontmann Argos “nur mit körperlicher Gewalt daran gehindert werden könne, jeden Tag im Jahr, Jahr für Jahr live aufzutreten.” Die Bühne ist eben ihr Zuhause. Gut nur, dass sich die Bande nun auch für zwei Wochen im Studio heimisch fühlte und mit dem übrigens von Black Francis aka Frank Black produzierten “Art Brut vs Satan” einen neuen Longplayer im Gepäck hat, der Kult- und Abgeh-Hymnen-Charakter zugleich verspricht. Wie gesagt: Da kann der Teufel schon mal schlank in Deckung gehen. Art Brut are back – Halleluja!

www.myspace.com/artbrut

Art Brut
Art Brut vs. Satan, CD-Cover
Art Brut
Art Brut

My










Dearest Internet

It is the greatest mystery of all because no human being will ever solve it. It is the highest suspense because no man can bear it. It is the greatest fear because it is the ancient fear of the unknown. It is a warning foretold for thousands of years. It is our final warning. It is Art Brut vs. Satan.

Eddie Argos raves -

“I don't always enjoy the recording process - all that fiddling with guitars and drum sounds waiting for my turn to ‘sing’. This time though, we did it just right. We spent a day getting the sound of the instruments perfect, then with all of us in the same room at the same time, with the amazing Black Francis conducting us, we pressed record, jumped around and played our songs. This is how I always thought albums were made and it’s definitely how we're doing it from now on!â€Â?

On April 25th a new era will dawn. A new order will rise. It will be our final judgment.



goto
Spandau
Strandleben
Archiv